Home
Bildende Kunst
Aktuelles & Impressionen

Aktuelles & Impressionen

Öffentliche Ausstellungen und Präsentationen

Kunst vom Leibnizplatz auf der ersten Kinderkulturmesse – 17./18.4.2015

„Gestern Hipster, heute Punk – morgen guck‘ wieder in den Schrank“  –  das im bundesweiten  „Kinder zum Olymp“-Wettbewerb  preisgekrönte Fotoprojekt der Kunst-AG wird zum letzten Mal präsentiert.
Im Rahmen der ersten Bremern Kinderkulturmesse wird ein Film über den Arbeitsprozess gezeigt, also eine Art „Making-Off“. Der Film ist am Stand vom KUBO e.V. zu sehen. Die Kinderkulturmesse findet am Freitag und Samstag (17. & 18.4.) in der Bremer Innenstadt (Rathaus, Stabi und Umgebung) statt und will einen Überblick über kulturelle Arbeit mit Kindern in Bremen zeigen und eine Plattform zur Vernetzung bieten. Es werden Best Practice Projekte gezeigt, aber auch Wirkshops und Diskussionen angeboten. Das komplette Programm als pdf Kinderkulturmesse.

Gestern Hipster_Web©K.JahnA.Luehmann_02     KizO_Preisträger_klein   Gestern Hipster_01©Foto_Stefan Goede

Fotos:
1)  Ergebnis der Arbeit von  Andrea Lühmann/ Katrin Jahn (KUBO) mit Anna Wilkens und den Schülerinnen und Schülern
2) Überreichung des Preises beim Bundespräsidenten September 2014

Eröffnung Quartiersplatz am 20.3.2015:  Ausstellung „In Vitro“

Am 20.3.2015 wurde der Schulhof bzw. der neue Quartiersplatz in einer feierlichen Veranstaltung eröffnet.
Auf dem Platz präsentierten sich alle Akteure des neuen Netzwerks Vi-á-Vis. Die Oberschule  am Leibnizplatz war mit der Kunst-Ausstellung „In Vitro“, zu der man dieses Mal auch Buttons herstellen konnte, einigen Werke aus dem Kunst-Projekt „Wie man sich die Welt erlebt…“ in Jg. Q2, einem Topf Suppe und – last not least – einem Trommel-Auftakt des Musikbereichs vertreten.

Vis A Vias 20.3.15 _OSL  Invitro im Mensafoyer

Ausstellung von Schülerarbeiten in der  Weserburg – Museum für Moderne Kunst

Seite1  Seite2

Artikel im Weserkurier vom 18.12.2014 WK Kirschkerne in Reagenzgläsern

Hier der Abschlussbericht als Download  Abschlussbericht_INVITRO_R_rother(1).

Sylvette, Sylvette, Sylvette – Picasso und das Modell – Schülerausstellung in der Kunsthalle Bremen

Als neue Partnerschule der Kunsthalle präsentieren Schülerinnen und Schüler aus zwei Kursen  aus Jahrgang 7 und 11 parallel zur großen Ausstellung des Meisters eigene Werke.
Zu sehen waren die unter der Anleitung von Frauke Ellßel enstandenen kubistischen Selbstportraits als Acrylmalerei auf Leinwand (Fotos) und Skulpturen aus Papier und Pappe. Mit der Partnerschaft verbunden ist ab sofor und jedes Schuljahr aus Neue die Möglichkeit verbunden, enger mit der Kunsthalle zusammen zu arbeiten – und vor allem vor Ort. So zahlen unsere Schülerinnen und Schüler bei Gruppenbesuchen von Kunsthallenausstellungen grundsätzlich keinen Eintritt und wir haben 10mal im Jahr die Möglichkeit, kostenlos pädagogische Angebote der Kunsthalle (z.B. Sonderführungen) zu buchen. Und weil die Kunsthalle so nah ist, können wir das auch regelmäßig nutzen – wir freuen uns auf die Kooperation! (Juni 2014)

IMG_0685 IMG_0686 IMG_0689

Ausblick 2015 : Land in Sicht – Kooperation mit dem Museum Weserburg, Künstlerinnen und Quartier e.V.

Anlässlich der Ausstellung „Land in Sicht – 400 Jahre Landschaftskunst“, die aktuell in der Weserburg gezeigt wird, nehmen in ganz Bremen über 37 Schülergruppen und ebensoviele Künstlerinnen und Künstler an einem großen Kooperationsprojekt teil.
Die Schülerarbeiten werden abschließend ebenfalls im Museum Weserburg ausgestellt (von der Eröffnung am 16.7. bis zum 27.9.2015). Die Oberschule Leibnizplatz ist gleich mit zwei Gruppen dabei: dem Profi-Kunst/Design-Kurs in Jahrgang 8 unter Leitung von Frauke Ellssel und der stufenübegreifenden Kunst-AG unter Leitung von Anna Wilkens. Die Arbeit beginnt ab sofort – wir halten Euch auf dem Laufenden!

Ergebnisse aus dem Unterricht – Sek II

Mit eigenem Blick: Baustelle Schulhof

Die Schülerinnen und Schüler des  Kunstkurses kun8 in Jahrgang Q2(13) bei Frau Ellßel haben  die aktuellen Umbauarbeiten auf dem Schulgelände zum Anlass genommen, die Baumaßnahmen fotografisch zu dokumentieren: „Mit eigenem Blick„. (September 2014)

Ergebnisse aus dem Unterricht Sek I

Verfremdung von Gegenständen

Die Schüler des Profi-Kunst/Design-Kurses in Jg. 10 wandelten einen Alltagsgegenstand so in ein Kunstwerk um, dass er seine ursprüngliche Funktion verliert. Die Surrealisten benutzen seit Anfang des 20. Jahrhunderts die Verfremdung als neue künstlerische Ausdrucksmöglichkeit. (Ortrud Grieb, April 2014)

SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA